Kontakt

Mail Adresse: herzkissenhamburg@yahoo.de

oder telefonisch 0 40 / 7 37 38 09

Damit das Projekt so lange wie möglich bestehen bleiben kann, sind wir auf Unterstützung angewiesen und freuen uns über jede Hilfe wie z. B. durch

- Füllmaterial - als Füllmaterial benutzen Kissen wie z. B. die IKEA Kissen SLAN 80×80, es muss weich, formbar und bei 60°C waschbar sein.
- Baumwollstoffe - (ohne Elastan wie z. B. Bettwäsche)

-Nähen von Herzkissen-Hüllen nach dem speziellen Schnittmuster, dass sie auf Anfrage von uns erhalten.

Stoff- und Füllmaterialspenden können gerne an mich geschickt werden. Die Adresse erhalten sie von mir auf Anfrage per E-Mail.

"Frauen helfen Frauen mit einem GESCHENK" und nicht mit kommerziellem Interesse.
Jegliche kommerzielle Nutzung (sprich Verkauf) ist nicht gestattet.


Weitere Herkissenaktionen könnt ihr hier finden. Das ist die offizielle Herzkissenseite für Deutschland.

Mittwoch, 28. März 2012

Donnerstag, 15. März 2012

50-64

Dies sind die Kissen der letzten beiden Dienstage. Oben die vom letzten Dienstag (Margitta und ich) und unten die Kissen der Woche davor (Carola und ich).

Dienstag, 13. März 2012

Stoffmarkt März 2012


Nur eine kleine Beute dieses Mal. Morgen kommen dann Fotos von Herzen. Die in den letzten Wochen von uns gewerkelt wurden.

13 Kissenfüllungen hat Kiki aus Büchen uns gespendet. Denn nach dem Stoffmarkt waren wir auch das noch besorgen. Carola und ich haben auch noch eine kleine Zugabe ins Portemonaie geworfen, so dass wir noch 20 weitere Kissenfüllungen anschaffen konnten. Damit kommen wir eine Weile voran.

Montag, 5. März 2012

Stoffspende



Oh was war ich erfreut. Am Samstag ist ein prallevolles Paket eingetroffen von der Initiative "Weserbergländer Herzen helfen...". Da wir erst am Anfang stehen und bei uns noch keine Stoffspenden eingegangen sind. Hat die liebe Michaela ein Päckchen gepackt. Mit ihrer Hilfe bastel ich nun einen Flyer, den ich in den nächsten Tagen in umliegenden Geschäften auslegen möchte.

Auch werde ich mich nach einer örtlichen Druckerei umsehen müssen, die uns hoffentlich den Flyer sponsorn kann. Denn auf die Dauer mit dem PC Drucker ist ziemlich umständlich.

Ich muss einfach die Werbetrommel rühren, damit bei uns die ersten Materialspenden eingehen.

Am Samstag und Sonntag habe ich schon einige Herzen zugeschnitten und heute schon genäht, damit wir Mädels am Dienstagabend etwas zu tun haben.